TEILNAHMEBEDINGUNGEN

 

Weltrekordversuch – Längste Traktorschlange der Welt

 

Mit Absendung des Anmeldeformulars melde ich mich verbindlich für die Teilnahme am Weltrekordversuch

 

„Längste Traktorschlange der Welt“

 

beim Förderverein des Musikvereins Dieterskirch e.V. an. Ich erkläre mich mit meiner Anmeldung bereit, die Teilnahmebedingungen und Organisationsrichtlinien zu akzeptieren.

 

Ich bestätige, dass ich zum Fahren des Traktors berechtigt bin und einen hierzu entsprechenden Führerschein besitze.

Mein Traktor muss am 08. August 2020 mindestens 20 Jahre alt sein. Weiters muss er zum Straßenverkehr zugelassen sein oder eine entsprechende Sondergenehmigung haben.

 

Ich bin über mögliche mit dem Weltrekord verbundene Gefahren und Umstände informiert und bestätige ausdrücklich, auf eigene Verantwortung und Risiko an der Veranstaltung teilzunehmen.

Ich versichere, dass ich keinerlei Rechtsansprüche oder Forderungen an den Veranstalter, dessen Mitarbeiter sowie sonstige beteiligte Vereine und sonstigen Personen bzw. Körperschaften stellen werde, soweit nicht Haftpflichtversicherungsansprüche bestehen.

 

Es sind keinerlei Regressansprüche bei Verlegung oder Ausfall der Veranstaltung durch höhere Gewalt, z.B. Witterungseinflüsse etc. möglich.

 

Das Startgeld kann nicht zurückbezahlt werden, ausgenommen bei Nichtannahme der Anmeldung durch den Veranstalter.

Ich werde die Startinfos, die ich mit dem Weltrekord-Start-Paket per Post zugesendet bekomme, genau durchlesen und die Anweisungen des Organisations-Teams befolgen.

 

Die Anmeldung ist erst mit Eingang des Startgeldes auf dem entsprechende Konto des Veranstalters gültig.

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

Einwilligung zur Datenverwendung

 

Information zu Fotoaufnahmen und deren Verwendung

 

Laut Informationspflicht nach Art. 14 DSGVO weisen wir darauf hin, dass während der Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen angefertigt werden. Diese verwerten wir für Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und der Berichterstattung.

Dazu werden die Aufnahmen in diversen lokalen und sozialen Medien wie z.B. unserem Internetauftritt www.weltrekord-2020.de, lokalen Zeitungen oder unserer Facebook-Seite veröffentlicht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Foto- und Videodaten von Ihnen ist Art. 6 Abs. 1 (f) DS-GVO, da ein berechtigtes Interesse daran besteht, die Öffentlichkeit über die Aktivitäten des Veranstalters zu informieren und unsere Vereinsaktivitäten zu dokumentieren. Eine Löschung der Daten, sofern sie in Online-Medien unter unserem Zugriff verarbeitet werden, erfolgt in der Regel nach zwei Jahren im Rahmen der jährlichen Überarbeitung.

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass ich mit der Teilnahme zur Person öffentlichen Interesses werde. Fotos und Filme von mir und meinem Traktor dürfen gemacht werden. Diese können vom Veranstalter und der Presse verwendet sowie im Fernsehen ausgestrahlt werden.

 

Sollten Sie dies nicht wünschen, informieren Sie bitte die Fotografin oder den Fotografen vor Ort oder wenden Sie sich an das Festbüro.